Die neue Linkskontrovers ist da!

(sw) Der SDS hat seit seiner Gründnung 2007 ein interne Diskussionsplattform, die "Linkskontrovers". Darin werden in relativ regelmäßiger Form Beiträge aus dem SDS veröffentlicht. Entweder veröffentlichen Einzelpersonen, Autorenkollektive oder ganze Hochschulgruppen Artikel zu verschiedenen Themen.Die aktuelle Ausgabe beinhaltet Aufsätze, wie eine Chronologie der Ereignisse um den Protest zur Schließung der Medizinischen Fakultät an der Uni Lübeck oder eine Darstellung der marxistischen Anthropologie. An dieser Ausgabe hat sich auch der SDS.MLU beteiligt und einen Vorschlag zur Strukturreform des bundesweiten SDS unterbreitet.
Dabei ging es um die Skizzierung des Rätegedankens und wie mensch diesen auf die SDS-Struktur anwenden könnte.
Wir wünschen allen Interessierten viel Spaß beim Lesen!
Herunterladen könnt ihr die Linkskonrovers unter: http://www.linke-sds.org/fileadmin/linke.sds/Publikationen/Linkskontrovers_sept_10.pdf

PS: Die Linkskontrovers-Redaktion sucht immer nach neuen MitarbeiterInnen. Wer also Lust und Zeit hat, kann sich einfach unter folgender E-Mail-Adresse melden: g.frankl@gmx.net .

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bericht Prof. Varwick / Naumann-Stiftung VA zur "Identitären Bewegung" (18.10.2017)

Maulkorb für die Methode Wagenknecht - Zurück zur Basisdemokratie

Fundstück zur 38. Kalenderwoche: Umweltzone Halle - eine von vielen Maßnahmen