Fundstück der 26. Kalenderwoche

Das Manifest der Rebellion oder warum VW der dunklen Seite zugeneigt ist!

(sw) Ein TV-Werbespot von VW ist derzeit in aller Munde. Ein kleiner Junge in einem Darth Vader-Kostüm (oder steckt darunter gar ein Mädchen?!) versucht seine "dunklen Kräfte" zu nutzen, um diverse Dinge zu bewegen (Hund, Puppe) oder in Gang zu bringen (Waschmaschine), was aber nicht funktioniert. Als sein Vater mit dem Auto nachhause kommt, probiert sich "Darth Vader"
am Auto (neue VW Passat) aus und dank der neuen Autoschlüssel-Fernbedienung, blinkt der VW als Vader seine Kräfte nutzt und ist dann völlig verblüfft, dass es geklappt hat (im Hintergrund läuft die ganze Zeit die typische Darth Vader-Musik). Mensch kann dazu mal herzlich schmunseln, aber wie Greenpeace UK zeigt, sind sich die dunkle Seite der Macht und VW näher als sie vermutlich mit ihrem Werbespot bezwecken wollten. VW versucht nämlich derzeit zwei wichtige EU-Klimagesetze zu kippen. Zum einen tritt VW gegen "strengere Emmissionziele" und zum anderen gegen "scharfe CO2-Grenzwerte für Autos" ein. Greenpeace ruft deshalb unter dem Motto: "Das Manifest der Rebellion" dazu auf, Druck gegenüber den Zielen von VW aufzubauen, um VW von der dunklen Seite der Macht zu befreien und damit nicht der Erde das selbe Schicksal wie Alderaan zu teil werde. Deshalb wurde auch extra ein weiterer Spot gedreht, wo Jedis, R2D2, C3PO u. v. m. die dunkle Seite bekämpfen! Und während es gestern gegen 22 Uhr 88.760 Jedis waren, die der Rebellion schon beigetreten sind, wird heute sicherlich die 100.00-Marke geknackt (10:20 99.541 Jedis). Möge die Macht mit euch/uns sein!

Original-Werbespot:
http://www.youtube.com/watch?v=_Ut1Ak7zOeE

Spot von Greenpeace:
http://www.youtube.com/watch?v=nXndQuvOacU&feature=player_embedded#at=10

Weitere Infos zur Kampagne und Hintergrundmaterial unter:
http://vwdarkside.com/de
http://www.scribd.com/doc/58802520/Greenpeace-Report-Die-dunkle-Seite-des-Volkswagen-Konzerns

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bericht Prof. Varwick / Naumann-Stiftung VA zur "Identitären Bewegung" (18.10.2017)

Maulkorb für die Methode Wagenknecht - Zurück zur Basisdemokratie

Fundstück zur 38. Kalenderwoche: Umweltzone Halle - eine von vielen Maßnahmen