Vortrag zur Bremer Zivilklausel am kommenden Donnerstag (3.05)

Mit einer Zivilklausel verpflichten sich die Uni und ihre Angehörigen, ausschließlich für friedliche Zwecke zu forschen. Rüstungsforschung ist damit eigentlich verboten. Die Uni Bremen gilt als Paradebeispiel für friedliche Forschung.
Unser Referent Sören ist Experte in Zivilklausel-Angelegenheiten. Er ist im AstA der Uni Bremen und wird uns einen Input über die dortige Zivilklausel und deren Verteidigung gegen Widerstände, geben.

Datum: 03.05.2012
Ort: Hörsaal A (Melanchthonianum)
Zeit: 18 Uhr

SDS.DieLinke - Links-Alternative-Hochschulgruppe MLU
sds.mlu@googlemail.com
 http://www.sdsmlu.blogspot.com
 http://www.facebook.com/Sds.mlu

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bericht Prof. Varwick / Naumann-Stiftung VA zur "Identitären Bewegung" (18.10.2017)

Maulkorb für die Methode Wagenknecht - Zurück zur Basisdemokratie

Fundstück zur 38. Kalenderwoche: Umweltzone Halle - eine von vielen Maßnahmen